30 Jahre Station 17! Geburtstagsgala & Releasekonzert

"30 Jahre Station 17" Poster

Am 31. Januar 2019 feiert die Band Station 17 im Uebel&Gefährlich in Hamburg ihren 30. Geburtstag. Zu den zahlreichen Gästen, die mit auf der Bühne stehen werden, gehören auch Fettes Brot, die vor knapp 10 Jahren zusammen mit Station 17 die Single Ohne Regen Kein Regenbogen veröffentlicht haben.

Tickets gibt es für 24,80€

Video: Station 17 feat. Fettes Brot – Ohne Regen Kein Regenbogen

Veranstaltungsinfo

Seit seiner Gründung im Jahre 1989 hat das inklusive Krautrock-Kollektiv STATION 17 eine lange und bewegte Reise hinter sich. Neun Studio- und Zwei Remix-Alben, über 800 Konzerte in vielen europäischen Ländern, zwei abendfüllende Dokumentarfilme und zahlreiche Kollaborationen mit Künstler*innen wir HOLGER CZUKAY, FETTES BROT, GUDRUN GUT, ANDREAS DORAU, DJ KOZE, DIE TOTEN HOSEN u.v.a. säumen die Bandgeschichte der Pioniere der inklusiven Musikproduktion. Grund genug die Historie der Band im Rahmen eines Galakonzertabends Revue passieren zu lassen und gebührend zu befeiern. Neben einer speziellen Setlist, die zahlreiche lange nicht gehörte Songs aus der STATION 17-Historie wieder auf die Bühne bringen wird, gibt es an diesem Abend auch ein musikalisches Wiedersehen mit namenhaften Weggefährten: Dokter Renz, Björn Beton und König Boris weitläufig bekannt als FETTES BROT, Strizi von den Wahlberlinern FRITTENBUDE, New Wave-Legende ANDREAS DORAU und JA, PANIK-Kopf und Sound-Artist ANDREAS SPECHTL geben sich die Gala-Ehre und werden mit STATION 17 gemeinsame Tracks und Favoriten live zu Gehör bringen.
Und damit nicht genug – An diesem Abend wird darüber hinaus auch noch die Veröffentlichung einer Werkschau gefeiert, welche die komplette Bandgeschichte umspannt, als auch das Release des brandneuen Werks „Ausblick“, dem experimentellen Zwilling des 2018 erschienen Albums „Blick“ (Bureau B).

SCHÖNLING DORIS + TINO TURNER: POPCORN

Vor einigen Monaten haben König Boris und Porky (Deichkind) die Single Popcorn veröffentlicht.

Shazam, öffne dich: wer is das, bitte? Zwei Hamburger Rap-Elefanten mit Rädern unten dran. Der eine von den Einen (fb) mit dem andern von den Anderen (dk).

STREAM & DOWNLOAD: goo.gl/Z3FG1P

Hier werden die wichtigen Fragen gestellt. Süß oder Salzig? Sind Popcörner botanisch noch Früchte, oder schon Nüsse? Ist Popcornern das neue SUP? Brauchen wir jede Woche den Popcorn day? Nur noch gesunde Kohlenhydrate naschen – schafft Deutschland das?

Ja! Ja! Ja! Und ja! Gib her den heissen Mais, Baby! Wer könnte zu der wahrscheinlich fluffigsten Praline der Welt schon nein sagen?

Und was kommt bei euch so in die Tüte?

fettesbrot.de

Video

  • Regie: Björn Beton
  • Konzept: König Boris, Björn Beton, Jens Herrndorff
  • Kamera: Jens Herrndorff
  • Produktion: Oliver Krupp / mookwe
  • Schnitt: Philipp Müller / Herr von Müller
  • Color Grading: Susi Montgomery
  • Kamerassistenz: Jakob Hampel
  • Licht: Dimitrios Maggiras
  • Styling: Tatiana Calasans
  • Popcorn-Kanone: Mario Weichel / Kontraschall
  • Location: Studio Kino Hamburg
  • Veröffentlicht in: Video

„Gebäck in the Days“ Live Videos

Nordisch by Nature (Part 1)
Zum allerersten und einzigen Mal in der Originalbesetzung mit Tobi (5 Sterne Deluxe, Moonbotiqua, Fettes Brot Original Besetzung), das Bo (5 Sterne Deluxe), DJ Rabauke (eins zwo), Gaze (Easy Business)!
Jein
Ja. Sven Regener kann auch Trompete. Nein. Der Junge mit der Guitarre heißt nicht POTUS. Fettes Brot + Retromania = Gebäck in the days (1992 – 2000) – Live in Hamburg 2016.
Können diese Augen lügen / Little Numbers (mit BOY)
Schwule Mädchen versus BOY.
  • Veröffentlicht in: Video

Gebäck in the Days – Live in Hamburg 2016

Liebe Leser, früher war alles … früher. Bevor der Denkmalschutz und die Alterszipperlein für uns zu beherrschenden Themen werden, haben wir letzten Oktober mit allerhand Gästen und Weggefährten für drei Abende im Hamburger Mehr! Theater am Großmarkt rückwärts geguckt. Mit DJ exel. Pauly (Deine Freunde), Sven Regener (Zatopek, Element Of Crime), BOY, Fatoni, DJ Rabauke (eins zwo), Der Tobi & Das Bo (5 Sterne Deluxe) blickten wir zurück in eine versunkene Welt der Jahre zwischen 1992 und 2000. Damals, als wir lernten auf den Bühnenbrettern nicht auszurutschen (fragt mal Boris!), am Mikrophon nicht zu kapseln und unbeschriebene Landkarten der hiesigen Rap Music vollzukritzeln … Klaro, die Music ham wir direkt digital gespeichert, ein paar Minikameras liefen mit während der Show und im Garderobenkeller, anlässlich von Gesprächen über früher. Unser Plan: die herumfliegenden Einzelteile zu einem schönen Souvenir aus Sound & Vision zusammenzuklotten – für alle, die mit uns waren und die unerlaubt fehlenden Schwänzer. Gönnt euch (das)! – Fettes Brot

Das neue Livealbum

Nun ist es endlich soweit, am 08. Dezember erscheint "Gebäck in the Days" als Audio Album und DVD. Aufgenommen wurde es auf den 3 gleichnamigen Konzerten im Oktober 2016 in Hamburg. Zum Album gibt es auch ein 20-seitiges Booklet mit einigen Bildern und Infos zu den Songs. Auf Amazon vorbestellen.

CD / LP

  1. Da Draussen
  2. Rock Mics
  3. Hallo Hip Hop
  4. Frikadelle Am Ohr
  5. Mal Sehen
  6. Meh' Bier (mit Tobi)
  7. Reimheitsgebot
  8. Schlecht (mit Mighty, Tobi & Bo)
  9. Definition Von Fett (mit Fatoni)
  10. Friedhof Der Nuscheltiere (mit Heisses Eisen)
  11. Jein (mit Sven Regener)
  12. Das Lied Vom Ende
  13. Können Diese Augen Lügen / Little Numbers (mit BOY)
  14. Wo Die Wilden Kerle Wohnen (mit DJ Rabauke)
  15. Nordisch By Nature (Part 1) (mit DJ Rabauke, Gaze, Tobi & Bo)

DVD

  1. Ruf Mich An
  2. Rock Mics
  3. Hallo Hip Hop
  4. Frikadelle Am Ohr
  5. Mal Sehen
  6. Meh' Bier (mit Tobi)
  7. Reimheitsgebot
  8. Schlecht (mit Mighty, Tobi & Bo)
  9. Definition Von Fett (mit Fatoni)
  10. Friedhof Der Nuscheltiere (mit Heisses Eisen)
  11. Jein (mit Sven Regener)
  12. Johannes
  13. Können Diese Augen Lügen / Little Numbers (mit BOY)
  14. Wo Die Wilden Kerle Wohnen (mit DJ Rabauke)
  15. Nordisch By Nature (Part 1) (mit DJ Rabauke, Gaze, Tobi & Bo)
  16. Viele Wege Führen Nach Rom (mit Das Nervenkostüm)
  17. Da Draussen
  18. Das Lied Vom Ende
  19. Gebäck in The Days – Das Brot der frühen Jahre (Dokumentation – ca.26 min)