Tour und Album 2019

Foto: Jens Herrndorff

Nächstes Jahr erscheint mit Lovestory das 9. Fettes Brot Studioalbum. Eine Tour ist für Oktober/November geplant.

Tourdates

19.10.19D – Bremen – Pier 2
20.10.19D – Dortmund – Warsteiner Music Hall
21.10.19D – Stuttgart – Porsche-Arena
23.10.19CH – Zürich – Komplex 457
24.10.19D – Erlangen – Heinrich-Lades-Halle
25.10.19AT – Wien – Gasometer
26.10.19D – München – Zenith
28.10.19D – Dresden – Alter Schlachthof
29.10.19D – Wiesbaden – Schlachthof
02.11.19D – Köln – Palladium
03.11.19D – Hannover – Swiss Life Hall
04.11.19D – Leipzig – Haus Auensee
06.11.19D – Berlin – Columbiahalle
07.11.19D – Lingen – Emsland Arena
08.11.19D – Hamburg – Barclaycard Arena

Pressetext

FETTES BROT LOVESTORY


Die Tournee 2019.


Vorsatz fürs neue Jahr: endlich mal wieder verlieben. In die Welt, das Leben, die Menschen. Zugegeben: man möchte sie, es und alle gut finden, aber es ist grad schwer. Mensch ärgert momentan hart. Einzelne und ganze Gesellschaften driften nach rechts, verlieren sich in der Dunkelheit. Fettes Brot können davon immer schon ein launiges Lied singen.


Welche einheimische Rapgruppe sonst trägt Protestsongs über Homophobie und Frauenfeindlichkeit („Schwule Mädchen“) in die Top Ten? Mißbilligt unseren Mangel an Mitgefühl anläßlich von Meldungen über Massenflucht und Mordanschläge („An Tagen wie diesen“)? Thematisiert die fatale Überdosierung von Kuscheldrogen („Lass die Finger vom e, Manuela“)? Läßt alle Sexpuppen tanzen zu einem Rave Bouncer über eine neue, medial forcierte Impotenz („Bettina, zieh dir bitte etwas an“)?


Dass sie dabei nicht mit dem ausgestreckten Zeigefinger ins Auge stechen, sondern gnadenlos unsere super-optimierten Bodies durchkitzeln, macht sie zu unverzichtbaren Hofnarren in dieser digitalen Diktatur der Angeschalteten.


2019, mit einem Lachhilfe-Buch beim Rowohlt Verlag (basierend auf ihrer wöchentlichen N—JOY/Bremen Vier-Radiosprechstunde „Was Wollen Wissen“) und ihrem 9. Studio-Album „Lovestory“ im Rollkoffer, kommen sie endlich zurück in die Kampfzone. Wir wissen: sie machen Hits, wenn sie ihre Jeans überstreifen. On stage reißen sich die biestigen Boys dabei auch noch so schöne Löcher in die Büxen wie sonst wenige.
Glauben Sie nur: im kommenden Herbst vollführen Björn Beton, König Boris und Doc Renz ihren dreifachen Kopfstand auf zahllosen Bühnenbrettern von hier bis da. Wir nennen das vorauseilend jetzt schon „die Tournee 2019“.

Fr, 07.12. 11:00h VVK Start exklusiv auf www.fettesbrot-tickets.de

Was wollen wissen – Das Buch

In Kürze startet die 5. Staffel von Was wollen wissen?, der Radio- und Podcastshow mit Fettes Brot. Im nächsten Jahr folgt sogar ein Buch mit dem Titel: Was wollen wissen Ratschläge aus der Wortspielhölle.

Das Buch erscheint am 19. Februar im Rowohlt Verlag und hat 224 Seite. Der Preis liegt bei 12 Euro für das Taschenbuch und 9,99 Euro für die digitale Version.

Es gibt keine dummen Fragen, es gibt nur dumme Antworten – und um solche sind Dokter Renz, König Boris und Björn Beton nie verlegen. Was kann man gegen nervige Eltern machen? Wie kann ich den Nachbarshund davon abhalten, meine Hühner zu fressen? Und warum rasieren sich Frauen die Augenbrauen ab und malen sie dann nach? Kein Grund, nachts wachzuliegen und zu grübeln! Denn Fettes Brot wissen zwar nicht alles, haben aber auf alles eine Antwort. Und die ist garantiert ziemlich komisch.

https://www.rowohlt.de/taschenbuch/fettes-brot-was-wollen-wissen.html

Jetzt bei Amazon vorbestellen

Was wollen Wissen – Staffel 5

Ab nächste Woche gibt es wieder neue Folgen der Radio- und Podcastshow „Was wollen wissen“ mit Fettes Brot. Die erste Folge, der bereits 5. Staffel, läuft am 4. Dezember und danach jeden Dienstag von 22 bis 23 Uhr im Rado auf N-Joy und Bremen Vier. Im Anschluss könnt ihr die Sendung dann wie gewohnt als Podcast oder in der Mediathek nachhören.

Sie sind wieder da: Ab dem 4. Dezember geht es endlich weiter mit der neuen Staffel von „Was wollen wissen“. Schließlich laufen die meisten Menschen mit mehr Fragen als Antworten durch ihren Alltag. Für König BorisBjörn Beton und Dokter Renz sieht die Welt jedoch ganz anders aus. Im Gegensatz zu uns Normalsterblichen haben sie die Antworten auf alles! „Wirklich alles?“ – mag manch einer fragen. Wir können voller Inbrunst behaupten: Ja, auf wirklich alles!
Stellt eure Fragen!
Eure Fragen könnt ihr den Jungs über das Formular am Ende dieser Seite, über FacebookTwitter oder über die N-JOY App schicken – oder ihr ruft einfach während der Sendung durch! Und hier könnt ihr die Fragen und Antworten der vergangenen Sendung noch mal hören:

N-joy.de

30 Jahre Station 17! Geburtstagsgala & Releasekonzert

"30 Jahre Station 17" Poster

Am 31. Januar 2019 feiert die Band Station 17 im Uebel&Gefährlich in Hamburg ihren 30. Geburtstag. Zu den zahlreichen Gästen, die mit auf der Bühne stehen werden, gehören auch Fettes Brot, die vor knapp 10 Jahren zusammen mit Station 17 die Single Ohne Regen Kein Regenbogen veröffentlicht haben.

Tickets gibt es für 24,80€

Video: Station 17 feat. Fettes Brot – Ohne Regen Kein Regenbogen

Veranstaltungsinfo

Seit seiner Gründung im Jahre 1989 hat das inklusive Krautrock-Kollektiv STATION 17 eine lange und bewegte Reise hinter sich. Neun Studio- und Zwei Remix-Alben, über 800 Konzerte in vielen europäischen Ländern, zwei abendfüllende Dokumentarfilme und zahlreiche Kollaborationen mit Künstler*innen wir HOLGER CZUKAY, FETTES BROT, GUDRUN GUT, ANDREAS DORAU, DJ KOZE, DIE TOTEN HOSEN u.v.a. säumen die Bandgeschichte der Pioniere der inklusiven Musikproduktion. Grund genug die Historie der Band im Rahmen eines Galakonzertabends Revue passieren zu lassen und gebührend zu befeiern. Neben einer speziellen Setlist, die zahlreiche lange nicht gehörte Songs aus der STATION 17-Historie wieder auf die Bühne bringen wird, gibt es an diesem Abend auch ein musikalisches Wiedersehen mit namenhaften Weggefährten: Dokter Renz, Björn Beton und König Boris weitläufig bekannt als FETTES BROT, Strizi von den Wahlberlinern FRITTENBUDE, New Wave-Legende ANDREAS DORAU und JA, PANIK-Kopf und Sound-Artist ANDREAS SPECHTL geben sich die Gala-Ehre und werden mit STATION 17 gemeinsame Tracks und Favoriten live zu Gehör bringen.
Und damit nicht genug – An diesem Abend wird darüber hinaus auch noch die Veröffentlichung einer Werkschau gefeiert, welche die komplette Bandgeschichte umspannt, als auch das Release des brandneuen Werks „Ausblick“, dem experimentellen Zwilling des 2018 erschienen Albums „Blick“ (Bureau B).