Was wollen wissen – erlebt das Staffelfinale Live

fettes-brot-was-wollen-wissenIhr wollt beim großen Finale der zweiten Staffel von „Was wollen wissen“ in Hamburg dabei sein? Dann macht mit beim N-JOY Duell Spezial!

In der Woche vom 29. März bis 8. April 2016 verlost N-JOY morgens bei Kuhlage und Hardeland und nachmittags bei Nina und dem Haacke Tickets für das große Finale von „Was wollen wissen“ in Hamburg. Spielt im N-JOY Duell „Was wollen wissen Spezial“ mit und gewinnt!

Zum N-JOY Duell anmelden

Zusatzchance

Wie gut kennt ihr euch mit den Songtexten von Fettes Brot aus? Macht mit bei der N-JOY Zusatzchance und gewinnt Tickets für das große Finale von „Was wollen wissen“ in Hamburg.

Der Sender hat zwölf Zitate für euch zusammengestellt. Aber welche Aussage stammt tatsächlich von Fettes Brot? Ordnet ihr alle zwölf Zitate korrekt zu, seid ihr automatisch in der Verlose für’s große Staffelfinale.

Zum Quiz

Festivals 2016

festivalAuch in diesem Jahr sind Fettes Brot + Liveband wieder auf einigen Festivals unterwegs. Bisher sind folgende Termine bestätigt:

Datum Veranstaltung
03.06.16 –
05.06.16
D – Mendig – Rock am Ring
03.06.16 –
05.06.16
D – Nürnberg – Rock im Park
30.06.16 CH – St. Gallen – Open Air St. Gallen
13.08.16 CH – Zofingen – Heitere Open Air
19.08.16 D – Bochum – Zeltfestival Ruhr
02.09.16 D – Hannover – Gilde Parkbühne
03.09.16 D – Berlin – Fritz DeutschPoeten @ IFA Sommergarten

Der ein oder andere Termin sollte aber noch in den nächsten Wochen dazukommen.

Sound bei Fettes Brot – Interview mit Oliver Voges


Direkt zum Video
Crew und Equipmentliste

„Glück ist, wenn der Bass einsetzt“

Das sagt zumindest der Bildschirmschoner von FoH-Mann Oliver Voges und der tut einiges, um dem mit ihren Idolen erwachsen gewordenen Publikum auf der Tour noch einmal richtig die Magengruben zu massieren. Das neben Wald und Plattenregal dritte elementare Holz des Abends ist ein MLA-System von Martin Audio und Voges ein erklärter Fan des Systems, das er bei einer früheren Tour von Fettes Brot erstmals in die freie Wildbahn entlassen durfte.

Oliver Voges gewährt uns im Video einen aussschweifenden Einblick in seinen Arbeitsplatz und seine Arbeitsweise: Keine snapshots, ausgewähltes Outboard-Equipment, Shure-Mikrofonierung und eine enge Verzahnung mit dem Mann am Monitorplatz.

Aber wenn der Bass einsetzt, ist der FoH sowieso nur noch ein funkelnder, blinkender Wunschbrunnen.

Licht- und Bühnendesigner bei Fettes Brot

Ayrton Cosmopix an Pantographen sind der eine Bllickfang von Licht- und Bühnendesigner Gunnar Loose von Revolution Lights auf der aktuellen „Teenager vom Mars “ Tour von Fettes Brot.

Um ein Haar wäre Lichtdesigner Gunnar Loose bei der „Teenager vom Mars“ Tour von Fettes Brot die 4D-Sensation gelungen: Echte Bäume, die nicht nur gut aussehen, sondern auch nach Harz und Wald und Wildschwein riechen, waren zumindest eine Überlegung wert.

Aber jeder Oberbrandmeister auf der Tour hätte vermutlich aus Brandschutzgründen Kleinholz aus der Idee gemacht. Doch auch so ist die Waldlichtung auf der Bühne ein absoluter Blickfang, die sich gegen Ende des Konzerts mit einem Schlag in ein Plattenregal verwandelt, vor dem dann so richtig schön in alten Zeiten geschwelgt werden kann. Und das wahrlich furiose Finale sieht dann wieder ganz anders aus.

Seite 2 von 16012345...102030...Letzte »