Zu Gast bei JOIZ

joiz_tv_logoAm Donnerstag, den 10. Oktober, sind die Brote bei JOIZ (Schweizer Sender) in der Sendung Living Room zu Gast. Ab 17:30 Uhr heißt es talken, chatten und skypen, denn die Sendung ist interaktiv. (Erinnern sich Ältere unter euch noch an VIVA Interaktiv? 😉 )

Ihr könnt die Sendung natürlich im Netz verfolgen, weitere Infos findet ihr auf der Seite von JOIZ. Wenn sie schon mal in der Schweiz sind, schlagen sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe und legen Abends in Zürich im Gonzo auf.

Echo – Das Video

fettes_brot_echo_videoVor zwei Tagen haben die Brote erst das Video zu Kannste Kommen veröffentlicht, nun folgt mit ECHO bereits das nächste. Den Songtext zu Echo findet ihr übrigens auch auf meinem Blog.

Song bei iTunes herunterladen
Song bei Amazon herunterladen

Dieser Film wurde von den Regisseuren Jakob Grunert und Marten Persiel („This Ain’t California“) auf dem Fürstentum Sealand – einer ehemaligen Flak-Stellung der britischen Armee und späteren Heimat des Piraten-Senders Radio Caroline – 10 Seemeilen vor der englischen Küste inszeniert. In einer atemberaubenden Abgeschiedenheit, perfekt passend zu dieser ultra-modernen, deepen Fettes Brot-Ballade, der ersten Single zum neuen Album „3 IS NE PARTY“ (VÖ: 01.11.)

Regie: Jakob Grunert und Marten Persiel
Produzent: Massuda Kassem
Produktionsleiter: Juri Maric
Aufnahmeleitung: Rene Rimkus
Produktionsassistenz: Maria Friedemann
Kamera: Christopher Haering
Kameraassistent: Johanns Päch
Oberbeleuchter: Axel Berger
Maske: Inga Ross
Ausstattung: Fabienne Muller
Kostüm: Marianka Benesch und Tanja Jesek
Schnitt: Bobby Good
Colorist: Jan Hartmann

  • Veröffentlicht in: Video