Charts, Gewinnspiel und Turbostaat

Charts

In der ersten Woche landete „Fettes/Brot“ auf Platz 57, in der zweiten rutschte das Album bereits auf Platz 88. Auch die aktuelle Single „Amsterdam“ fällt in der zweiten Woche von Platz 51 auf Platz76.

Gewinnspiel

Wien 12. Dezember Gotv.at Gasometer.at

Fettesbrot.de

Ab Mittwoch, den 1. Dezember wird die Website fettesbrot.de den Fans der Brote zur Verfügung gestellt. In der Woche können die Fans bestimmen, was auf der Seite steht. Mehr Infos folgen in den nächsten Tagen.

Turbostaat Video

Im neuen Turbostaat Video „FünfWürstchenGriff“ wird das Lied von verschiedenen Musikern gesungen, u. a. Dendemann und Fettes Brot.


Poste dein Video als „VideoAntwort“. Alle Einsendungen bis zum 12.12. werden zu einem einmaligen FanVideo zusammengeschnitten.

Fettes Brot im TV

Vor der Pause sind Fettes Brot noch einmal in der TV Landschaft unterwegs.

TV total

Tvtotal logo prosiebenFettes Brot waren bei Stefan Raab in TV total zu Gast und haben ein wenig über die Tour geredet. Neues gibt es allerdings nicht zu erfahren. Zum Video.

Servus TV

Servus Tv LogoDer österreichische TV-Sender ServusTV hat Fettes Brot auf ihrer Reise nach Amsterdam begleitet und eine 30 minütige Reportage gedreht.
Zur Reportage und Besuch im Studio von Fettes Brot

Inas Nacht

Inas NachtVon Donnerstag auf Freitag Nacht, 03.12. läuft in der ARD um 0.00 Uhr Inas Nacht mit Fettes Brot LIVE Performances (unter anderem mit Bernhard Brink und Sido)

Sie berichten von ihren Erlebnissen als deutsches Kulturgut auf Russland-Tournee und lassen es dann bei einem ihrer raren TV-Musikauftritte zusammen mit Ina Müller krachen. Begleitet wird dies alles vom 20-köpfigen Wilhelmsburger Shanty-Chor „Tampentrekker“, der wie immer bei Wind und Wetter vor den Fenstern des „Schellfischposten“ auf seine Einsätze wartet.

1live Krone

1Live Radio LogoDo, 02.12. 1Live Krone Verleihung mit Fettes Brot LIVE Perfomances!

– Online: ab 12 Uhr Videostream aus dem Studio in der Jahrhunderthalle und backstage Berichterstattung Zelle www.einslive.de
– Online: ab 18 Uhr live Videostream vom Roten Teppich www.einslive.de
– Online/Radio: ab 20 Uhr die Verleihung live im Videostream und on Air in 1LIVE www.einslive.de
– TV: ab 22 Uhr im WDR Fernsehen
– TV: ab 0.00 Uhr: Die After-Show-Party im WDR Fernsehen
– TV: 0.30Uhr bis 1.00 Uhr 1Live Krone Spezial im WDR

Sa, 04.12. WDR: um 15.20 Uhr Wiederholung 1Live Krone

Radio Fritz

Sa, 04.12. Radio Fritz: 10-14 Uhr

Als Vorgeschmack auf das restlos ausverkaufte Fettes Brot Konzert in Berlin am 5. Dezember sendet Fritz am Samstag, 4. Dezember die Highlights des jetzt schon legendären Amsterdam-Ausflugs der sympathischen Nordlichter.

Ausgezeichnet – Herausragende Künstlerentwicklung

Das Team um Fettes Brot ist am Dienstagabend mit dem Hamburger Musikpreis Hans in der Kategorie „Herausragende Künstlerentwicklung“ ausgezeichnet worden. 
Der Hamburger Musikpreis HANS wurde in insgesamt acht Kategorien verliehen. Unter anderem gewannen Tocotronic („Hamburger Künstler/in des Jahres“), Audiolith („Label des Jahres“) und 1000 Robota („Hamburger Nachwuchs des Jahres“) den HANS 2010.

Jens Herrndorff und Boris bedanken sich (Bild)
Jens Herrndorff und Boris mit dem Preis (Bild)

Alle Gewinner im Überblick

PS: Vor kurzen erhielt Heinz Strunk für sein Buch und den gleichnamigen Kinofilm „Fleisch ist mein Gemüse“ den Kulturpreis 2010 des Landkreises Harburg, „Blaue Löwe„. Die Laudatio wurde von Boris Lauterbach gehalten.

Amsterdam Video – Making of

Das Video zu Amsterdam wurde nicht mit einer neuen digitalen Kamera gedreht, sondern auf Super 8 Film. Nizo und Beaulieu Kameras waren im Einsatz. Ein großer Produktionsbericht mit Fotos von Tobias Greber erscheint in der nächsten Ausgabe des Schmalfilm Magazin.

Fettes Brot – Making Of Amsterdam


Regie: Oliver Tietgen

  • Veröffentlicht in: Video

Zwei Interviews mit den Broten

Gleich zwei neue Interviews mit den Broten in den es neben Musik im allgemeinen Sinne, der Tour auch über das kommende Album geredet wird. Viel Spaß!

Und das nächste Studioalbum machen Sie dann als Schreck Pistols?
Dr. Renz: Als Schreck Pistols sind wir etwas lethargisch, während Fettes Brot sehr energiegeladen sind. Wir kommen langsam in die Phase, wo wir mit den Broten über Visionen nachdenken und Ideen abgleichen. Das ist immer der Startpunkt für die nächste Platte.
Das vollständige Interview auf GN-SZENE.de.

Bedeutet das: Ihr macht eine echte Pause?
Dokter Renz: Nein, das kann man so auch nicht sagen. Wir haben eine Menge neue Musik im Kopf und teilweise auch schon aufgenommen. Aber in welcher Form die rauskommen wird, da sind wir uns auch noch nicht sicher. Das wird demnächst – vielleicht nach der Tour – verkündet.
Das vollständige Interview auf Ahlener-Zeitung.de.