Bettina in den Charts

bettina_cover.pngDiese Woche steigt die Single „Bettina, zieh dir bitte etwas an“ neu auf den 3. Platz der Single-Charts ein. Ihr bisher größter Charterfolg Emanuela erreichte ebenfalls den ditten Platz und hielt sich für 23 Wochen in den Top100. Bettina ist bereits die 24 Single, aber erst die fünfte Top10 Platzierung der Brote. Quelle

5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hab die Meldung auch eben im Radio gehört und mich richtig gefreut =)

  2. Für eine etablierte Band mit festem Zuhörerkreis ist es seit einigen Jahren auch nicht mehr allzu schwer die Top 10 der Singlecharts zu knacken. Chartpositionen werden in meinen Augen gnadenlos überbewertet. Ja, der Kram verkauft sich, aber zu 95 % tummelt sich nur noch schlechte Musik in den vorderen Reihen. Nicht umsonst haben wir ein Kuschelhäschen an der Spitze. Dann lieber ein richtig guter Song, weniger Massenkompatibilität und ein Plätzchen hinten in der kuscheligen VIP Lounge.

  3. @ Schuhschrank:

    „Ja, der Kram verkauft sich“: Genau das ist es ja eben nicht.In den letzten 4-5 Jahren werden doch immer weniger Platten legal gekauft und gerade in dieser Zeit ist es doch erfreulich das man mit einer Single in den Top Ten der Charts ist.Was den Geschmack der Musik an geht darüber lässt sich natürlich streiten,aber Geschmäcker waren auch schon vor 30 Jahren unterschiedlich und so wird es immer sein.

  4. Bei einem Kuschelhäschen oder Ähnlichem kann man doch nicht mehr von Geschmack sprechen. Das ist doch nach der allgemeinen auch noch die musikalische Verdummung Deutschlands. Schau dir doch die Singlecharts an! Wo sind denn die Songs von richtig guten deutschen Bands? Wo landen großartige Songs von Bands, die nicht unbedingt mit Ohrwurmcharakter daher kommen, aber qualitativ großartig sind?

    Du hast meinen Eintrag auch nicht 100%ig richtig verstanden. Ein Top 10 Platz ist gerade wegen der mauen Verkaufslage nicht mehr schwer für etablierte Musiker, die ihre eingeschworene Fangemeinde haben, zu erreichen. Wirklich schwer haben es Nachwuchsbands, die mit keinem stampfenden Refrain daher kommen. Ich wollte nur sagen, dass es vielleicht nett sein mag, wenn sich die Platte verkauft, aber ein Platz in den SINGLEcharts nicht mehr aussagekräftig ist bzw. nicht automatisch darauf schließen lässt, dass der jeweilige Song qualitativ wertvoll ist.

  5. Das wir nen Kuschelhasen auf Platz 1 haben verdanken wir doch der Tatsache, dass nur noch die 12-15jährigen ihre Platten legal kaufen, weil sie entweder keinen Computer haben oder sich noch nicht trauen, illegal runterzuladen. Und die Kiddies geben ihr Geld halt für so ne Sch***e wie den Kuschelhasen aus.

    Ich jedenfalls pfeife auf die Chartsplatzierungen. Bettina ist auch ohne Top 10 Einstieg der Hammer! Hoffentlich ist das nur ein Vorgeschmack auf das Album!

Kommentar verfassen