Fettes Brot in Erlangen

Danke Markus

Danke Markus

Gestern Abend gaben Fettes Brot in Erlangen ihr zweites Konzert auf dieser Tour. Da gestern auch der Volkstrauertag war und an diesem Tag eigentlich keine „Tanzveranstaltungen“ stattfinden dürfen, gab es für dieses Konzert eine Sondergenehmigung mit bestimmten Auflagen – sie Rechts (Quelle). Dort Lautet es:

Titeln, die dem ernsten Charakter des Stillen Tages widersprechen – insbesondere vulgäre Ausdrucksweise, Texte mit gewaltverherrlichendem bzw. gewaltverharmlosendem oder sexuellem Inhalt – dürfen nicht gespielt werden

In den Auflagen heißt es weiter, dass die Lieder Bettina, Schwule Mädchen, Erdbeben und der Ein-Euro-Blues nicht hätten gespielt werden dürfen. Kopien der Sondergenehmigung wurden in der Halle aufgehängt. Gerüchte besagen, dass man sich an das Verbot der 4 Lieder nicht ganz so gehalten habe.

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Das is ja mal der Oberhammer!!!
    Find ich echt lustig!!!
    Aber die haben se doch trotzdem gespielt oder????

  2. Lustig? Ich finde, „krank“ trifft’s da schon eher. Die Bayern haben doch echt alle ’nen Schaden…

  3. Find es super von den Broten, dass Sie die 4 Songs Gespielt haben. Respeckt euch Dreien und der Band.

    Viel Spass noch auf der weiteren Tour

    lg DAX

  4. hey, schön dass du meine bilder verlinkt hast! das verbot war wirklich lustig, haben uns sehr darüber amüsiert. beste grüße von sonja (javanny)

Kommentar verfassen