Fettes Brot – Amsterdam

Oh, sie ist abgehauen nach Amsterdam
Diese eine Frau mit einem anderen Mann

Bin so allein
Ich hab dich so sehr geliebt
Dein Zimmer ist leer
Wie die Stadt am Sonntag Morgen
Erinnerung ist alles was mir von dir blieb
Ich lauf hin und her
Hin und her und mach mir sorgen

Du wolltest immer schon einmal nach Amsterdam
Und irgendwann hat dieser ganze Wahnsinn angefangen
Ich dacht du kommst nach Haus, wenn es dunkel wird
Doch du liefst geradeaus bist einfach nicht mehr umgekehrt

Oh, sie ist abgehauen nach Amsterdam
Diese eine Frau mit einem anderen Mann

Eine tickende Uhr und sonst Stille
Vor unserem Haus ein verwilderter Garten
An den Wänden die Schatten von Rahmen
Wo vor Jahren unsere Bilder mal waren
Diese Haus ist verlassen
Wo wir feierte stritten und lachten
Heute sehe ich dich nur noch in meinen Träumen
An einer von tausenden Grachten
Alle Brücken gesprengt
Alle briefe verbrannt
Ich wünsche dir Glück
Und ich hoffe du findest in Amsterdam das was du bei mir nicht fandst

Oh ich hätt‘ es wissen müssen
Dass du’s wirklich tust
Dass du mich sitzen lässt
Dich umdrehst und das Weite suchst
Ich dacht du kommst nach Haus, wenn es dunkel wird
Doch du liefst geradeaus bist einfach nicht mehr umgekehrt

Oh, sie ist abgehauen nach Amsterdam
Diese eine Frau mit einem anderen Mann

Ab dem 26. September auf der Single „Ich lass dich nicht los“. Ausschnitt auf myspace anhören.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Ich liebe diesen Song seit dem realease der Platte. Tolles Ding, gefällt mir. Wer hat den Beat gemacht ? lg Kosche

Kommentar verfassen