Video: KussKussKuss (Als wär’s ein D.A.F. Remix)

Das neue FETTES BROT Video „KussKussKuss (Als wär’s ein D.A.F.-Remix!!!) Video

Ab morgen als Download, siehe Artikel zur EP.

„Küss mich! Als wär’s das letzte Mal!“ (D.A.F. 1981)

The minute I hear some(one) say, “That ain’t music” — that’s the shit I want to hear, that’s the shit that I like — the shit that get on your nerves.
(George Clinton 2013)

Autsch! Fettes Brot, der alte Nervenbieber, knabbert genüßlich an den Hörgewohnheiten des Neo-Biedermeyer. Küssen ist das neue Poppen. Gruppe Fettes Brot küsst die Welt von heute. Alle im Dornrößchen-Koma. Deshalb müssen diese Küsse weh tun, sonst ist nix Liebe, Ixi!

Bevor die immergrünen Junkens ihre Kuss-Spuren bei Rock im/am Park/Ring hinterliessen, sind Björn Beton und sein Mann Max von Saint Pauli nochmal kurz ins Supreme Music Studio und haben einen zitterigen Electrokörper-Remix von „KussKussKuss“ angefertigt. Die Pop-Sherlocks unter euch werden erkennen, dass hierfür bei einer der ganz großen einheimischen Bands – Deutsch-Amerikanische-Freundschaft (= D.A.F.) – eine Synthesizer-Sequenz geborgt wurde, die von deren 81er Beitrag „Als wärs das letzte Mal“ abgepaust wurde. Die gute Nachricht: D.A.F. (alias Robert Görl und Gabi Delgado-Lopez) gaben Fettes Brot ihren seltenen Segen!

Es kommt noch besser: Björn Beton, der alte Shipmaster, und der langjährige FB-Spezi Oliver Tietgen (früher Skunk Funk, heute Filmemacher) haben gleich noch ein wüstes, nokturnes Video dazu eingereicht! Premiere: Do, 13.06. um 15 Uhr auf YouTube.

Euch eine schöne Reise ans Ende der Nacht!

Kommentar verfassen