Neuer Vertrieb: Groove Attack

fettes_brot_groove_attack

Bei der Vertragsunterzeichnung (vorn, von links): König Boris, Björn Beton und Doc Renz sowie (hinten, von links) Rafael Mans, Jens Herrndorff, Frank Stratmann und André Luth (Bild: Ute Mans)

Ab sofort werden die Veröffentlichungen von Fettes Brot über Groove Attack vertrieben, bisher waren dafür Indigo und Zebralution zuständig. Der erste Song wird am kommenden Freitag die neue Single „KussKussKuss“ sein.

Quellen: MusikWoche, Musikmarkt

Kommentar verfassen