Musikexpress – Guter Pop? Sugababes!

musikexpress.gifDemnächst steht uns die Veröffentlichung des neuen Fettes Brot-Albums STROM UND DRANG ins Haus. Wenn man die Brote nach ihren Pop-Vorlieben fragt, bekommt man überraschende Antworten.

Vom MUSIKEXPRESS gefragt, was guter Pop für ihn sei, ließ sich Martin Vandreier alias Dokter Renz zu einer überraschenden Lobeshymne auf eine einschlägig bekannte Girlband hinreißen:

„Da fällt mir der erste Song von den Sugababes ein, ‚Overload‘. Drei junge hübsche Engländerinnen, die vermutlich zusammengecastet waren, dennoch wollte man glauben, dass es sich um Freundinnen handelt. Die lächeln nicht im Video, singen aber ein Lied, was – das ist jetzt angebermäßiges Fachwissen – komplett aus Dur-Akkorden besteht, aber trotzdem eine Moll-Stimmung hat, weil die Akkorde so seltsam verschoben sind. Diese Diskrepanz, ohne Lächeln serviert, das war neu.“

Fettes Brot veröffentlichen ihr neues Album STROM UND DRANG am 14. März, die aktuelle Single „Bettina, zieh dir bitte etwas an“ ist bereits im Februar erschienen.

Das ganze Interview mit Fettes Brot ab 13. März im neuen MUSIKEXPRESS.

Kommentar verfassen