Das allererste Mal

Während den Arbeiten an dem Liebeslied Das allererste Mal merkte Dokter Renz, dass es unbewusst ein Duett wurde. Deshalb schrieb er seiner Wunschduettpartnerin Bernadette La Hengst, die er nicht persönlich kannte, aber deren Werk er – wie er selbst sagt – schon seit vielen Jahren aufmerksam verfolgt habe, eine E-Mail mit einer Demoaufnahme des Liedes. Ihrer Aussage zufolge war Bernadette von der charmanten E-Mail und vom Lied sofort angetan, so dass sie der Zusammenarbeit zustimmte. Sie beschreibt das Stück als „euphorischer Lovesong mit Hang zum Pathos, allerdings positivem Pathos“

Video von Rock am Ring:

Songtext:
Doc Renz:
eines morgens wachst du auf und weisst genau: heute ist der Tag
nur wie’s passieren wird, das weisst du noch nicht genau
du stolperst durch die Wohnung, ziehst deine Hose falschrum an
keinen Bissen kriegst du runter, dein Magen ist zu flau
und dann steht sie plötzlich vor dir, im Wartezimmer oder im Bus
du kennst sie aus deinen Träumen, diese ganz besondre Frau
nein du bist nicht überrascht, du hast es immer schon gewusst
und dann fängst du an zu stammeln, als wärst du blau

das allererste Mal, als ich dich sah, da war mir eines sofort klar
Baby wir haben das Zeug zu Deutschlands grösstem Liebespaar
ich weiß nicht, wo du herkommst, egal, denn jetzt bist du ja da
sag mal, hast du schon was vor dieses Jahr?

Bernadette La Hengst:
eigentlich bin ich ja ganz gerne allein, ich mein natürlich nur so ab und zu
wirklich allein will ja wohl keiner sein, lass mich bloss mit so nem Quatsch in Ruh
andrerseits ist meine Zeit mir zu schade fürn langweiliges Rendezvous
na jedenfalls begann ich gerade an der Liebe zu zweifeln und dann kamst du

das allererste Mal, als ich dich sah, da war mir eines sofort klar
Baby wir haben das Zeug zu Deutschlands grösstem Liebespaar
ich weiß nicht, wo du herkommst, egal, denn jetzt bist du ja da
sag mal, hast du schon was vor dieses Jahr?

Bernadette La Hengst!
Dr. Renz!
nur falls du uns nicht kennst
hier drinnen brennts!

Doc Renz: Baby es tut mir leid
ich muss dich einfach anstarrn die ganze Zeit
Bernadette: Oh, ich hoffe, daß dir das nicht reicht
brauchst keine Angst haben vor der Dunkelheit

Beide: und ich will, daß es immer so bleibt
Renz: ich will kein wenn und aber, ich will kein vielleicht
Beide: von mir aus ist es morgen soweit
Renz: zusammen mit dir ertrage ich sogar die Einsamkeit
du weisst Bescheid, ich weiss Bescheid

das allererste Mal, als ich dich sah, da war mir eines sofort klar
Baby wir haben das Zeug zum weltweit grössten Liebespaar
ich weiß nicht, wo du herkommst, egal, denn jetzt bist du ja da
sag mal, hast du schon was vor dieses Jahr?

Kommentar verfassen